Offenbar gibt es bei einigen Leuten selbst nach diversen Schulungen in dem Bereich noch immer Probleme über den Sinn und vor Allem die Schreibweise von E-Mail Adressen.

So hatte sich eine Bekannte von mir bei AOL angemeldet. Wie vermutlich jedem hier bekannt ist, haben die Adressen bei AOL den Aufbau "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!". Meine Bekannte wollte sich nun in AOL von anderen AOL-Nutzern, mit denen sie am Chatten war, eine Mail schicken lassen. Dazu gab sie als Mail-Adresse "www.ihrname@aol." an.

Nachdem keine der Mails ankam, versuchte Sie es mit "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!". Auch das klappte erstaunlicherweise nicht. Interessanterweise ist es keinem der anderen AOL-Nutzer aufgefallen, dass die Mail-Adresse "irgendwie anders" ist.
Als meine Bekannte mich darauf ansprach, dass ihr niemand Mailen kann und ich sie darauf hingewiesen hatte, dass sie ihre Mail-Adresse falsch geschrieben hatte, behauptete sie, dass das bei AOL so (und zwar genau so!) geht und ich davon keine Ahnung hab. Mittlerweile kennt sie ihre richtige Mail-Adresse, aber das hat ihr eine Chat-Bekanntschaft gesagt, ich hätte immer noch keine Ahnung wie AOL funktioniert...

Ich dachte bis gerade eben, dass das ein wirklich bedauerlicher Einzelfall ist. Nun kam mir zufällig ein Schreiben von einem in die Hand, in dem eine Mail-Adresse angegeben ist. Normal lauten in dem Fall die Mail-Adressen "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!". Hier wurde es aber nicht verstanden: "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"... Um das mal an einem Beispiel deutlicher zu machen, das sah in etwa so aus "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" Und natürlich ist die Mail-Adresse 100% korrekt und ich müsse mich irren...
PS: Das "-" nach dem "@" ist übrigens "nur" ein Trennzeichen, weil die Adresse so nicht mehr in den Briefkopf past. Leider trennte Word allerdings nach dem "."