Diese Seite nutzt Cookies, um Euch die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

13.10. Beschwerlich an den Strand

Das Hotel Rio Calma hat einen eigenen, kleinen Strandabschnitt, den man linksherum von der Lagune findet und an dem man recht allein ist. Den schöneren Strand der Costa Calma erreicht man über zwei Wege: Entweder geht man zunächst in den Ort und von dort aus zum Strand oder man folgt einem Pfad an der Steilküste entlang, für den man zumindest gesunde Beine haben muss. Wir entschieden uns für den Pfad an der Steilküste entlang, der zu Beginn noch sehr entspannt wirkt.

Über das Gelände eines anderen Hotels erreicht man aber schließlich die Klippen, auf denen man dann schon ein wenig klettern muss. Irgendwann hat man es aber geschafft und den schönen Strand erreicht. Die Liegen und Schirme haben einen vertretbaren Preis und es gibt sogar einen Kiosk, an dem man auch etwas zu Essen bekommen kann. Zurück sind wir dann durch den Ort gelaufen, was auch recht anstrengend war.