Diese Seite nutzt Cookies, um Euch die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

04.08. Chill Out

Am ersten, richtigen Tag auf der Insel wollten wir uns einfach nur erholen und Ausspannen. Zu Anstrengend waren die Wochen vor dem Urlaub gewesen, zu lange mussten wir am Tag zuvor warten. Doch zuerst stand die Begrüßung durch die Reiseleitung auf dem Programm. Viele der angebotenen Ausflüge kannten wir schon von unserem ersten Urlaub auf Mallorca - Außerdem waren wir ja nur acht Tage auf der Insel. Trotzdem buchten wir zwei Ausflüge: Segeln und eine Tour zum Strand Es Trenc.

Im Anschluß an die Begrüßung gingen wir zum Strand, an dem wir uns aber eher wie in einer Sardinenbüchse vor kamen. Die Sonnenhungrigen lagen Dicht-an-Dicht in der recht übersichtlichen Bucht. Aber endlich gab es das, was wir wollten: Sonne, Strand und Meer.

Abends machten wir uns auf, die Promenade zu erkunden. Vorbei an verschiedenen Bars, Läden und Restaurants ging es zu Herbert - Ein Tipp von Holidaycheck. Hier gibt es Sangria in allen erdenklichen Farben und alle schmecken wirklich gut! Am ersten Abend haben wir jedoch nur zwei angetestet, aber es sollten nicht die letzten gewesen sein.