Diese Seite nutzt Cookies, um Euch die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

26.08. Sonnenaufgang

Um 5 Uhr klopfte Florian an die Wand. Wir hatten uns am Abend zuvor überlegt, einmal den Sonnenaufgang zu fotografieren - Da die bulgarische Küste im Osten liegt, erlebt man keinen Sonnenuntergang über dem Meer - Dafür aber den Sonnenaufgang. Und der hätte nicht schöner sein können. Anschließend reservierten wir uns Liegen am Pool, frühstückten in aller Ruhe und verbrachten den Tag am Pool. Der Abend hielt dann eine spezielle Hotel-Show bereit, mit Liveband, Tanz und jeder Menge Aufgaben, bei denen man das Hotel und sein Personal besser kennenlernen konnte

Der Küchenchef beaufsichtigte das Kartoffelschälen, eine Reinigungskraft bewertete bezogene Kopfkissen, die Restaurant-Kräfte ließen Servietten aufstellen... Am Besten war der Bar-Stand, bei dem es darum ging, einen Schnaps zu trinken. Wenn man wollte, auch mehrfach. Insgesamt eine tolle Aktion - nicht nur aufgrund des Barstands.