Diese Seite nutzt Cookies, um Euch die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Unser ICE ging von Hamburg aus um 6:09 Uhr nach München, das wir gegen 12:14 Uhr erreichten: Unterwegs stillten Lars und ich unseren Durst im Speisewagen. Als wir ihn betraten, waren dort nur (!) Männer, die fast alle (!!) ein Bier tranken. Wir haben uns diesem Brauch dann angeschlossen. In München war der erste Anlaufpunkt der Burger King im Hauptbahnhof, an dem wir unser Mittagessen zu uns nahmen. Dann gings ins Hotel. Unser Hotel "Astor" liegt in einer Nebenstrasse, nicht weit weg vom Münchener Hauptbahnhof. Innerhalb von 10 Minuten waren wir mit den Koffern schon am Hotel. Die Zimmer sind zwar klein, aber auf jeden Fall für einen Kurzurlaub groß genug.

Weiter

Nach einem ausgiebigem und sehr guten Frühstück ging es wieder zum Bahnhof, von wo aus wir an einer Stadtrundfahrt mit dem Titel "Glanzlichter Münchens" teilnahmen. Wir sahen unter anderem das Denkmal von Ludwig dem 1., König von Bayern und das Geschäft von Moshammer.

Dann kamen wir wieder beim Olympiapark an. Das Wetter war wieder nicht besonders und so zogen wir uns in das Café am Fuße des Turmes zurück, um dort ein Hefeweizen zu trinken. Die Mädels zogen alkoholfreie Getränke vor. Danach ging es weiter zum Schloss Nymphenburg.

Weiter

Nach dem Frühstück ging es wieder zum Bahnhof, von wo aus wir per U- und S-Bahn zu den Bavaria Filmstudios.

Weiter